Flimmerecke

allgemeines offenes Forum, hier darf jeder schreiben der mag
Benutzeravatar
Psalm64
Flammen Herra
Beiträge: 2178
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2004, 23:03
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von Psalm64 »

fastfox hat geschrieben:Also aktuelle Serien (Game of Thrones z.B.) gehen immer noch recht fix.
Da bekommt man dann immer eine Scheibe oder die ganze Box?

Benutzeravatar
fastfox
Hersir
Beiträge: 22608
Registriert: Mittwoch 1. September 2004, 12:05
Wohnort: Halle (Westfalen)
Kontaktdaten:

Beitrag von fastfox »

Eine Scheibe jeweils.

Benutzeravatar
Miese Raupe
Herra
Beiträge: 20338
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2004, 20:44
Wohnort: Ochsenfurt

Beitrag von Miese Raupe »

Gibts unter Euch Fans von Disneys Arielle?

Falls ja, wird es Euch sicher interessieren, dass Disney plant beim kommenden Release des Klassikers auf Blu-ray wiederum nur die verhasste Neusynchro auf die Scheibe zu packen und die bessere Kinosynchro wie bereits bei allen DVD-Releases zu ignorieren.
Fans des Films haben eine Petition gestartet in der Hoffnung, dass die Originalsynchro ebenfalls ihren Weg auf die Disc findet.
Blu-ray ist zwar (noch) nicht jedermanns Sache, aber so Ihr dennoch wollt, könnt Ihr Euch eintragen.
http://www.change.org/de/Petitionen/blu ... rstsynchro

Benutzeravatar
Miese Raupe
Herra
Beiträge: 20338
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2004, 20:44
Wohnort: Ochsenfurt

Ghost Busters 3

Beitrag von Miese Raupe »

Nach über 20 Jahren wird Ghost Busters fortgesetzt. Teil 3 befindet sich in der Vorproduktion. Geplanter US-Start ist Sommer 2014.

Ivan Reitman wird wieder wie schon bei Teil 1+2 die Regie übernehmen.
Besonders erfreulich: Bill Murray wird auch wieder mit dabei sein.
Nachdem er den vorletzten Drehbuchentwurf einfach geschreddert an Reitman zurück geschickt hat, hat ihm der neue Entwurf wohl zugesagt. Er soll Reitman nachts um 3 angerufen und gesagt haben "ok, bin dabei".

Bleibt zu hoffen, dass man nicht an den Vorgängern scheitert. Die Messlatte liegt doch recht hoch.

Benutzeravatar
fastfox
Hersir
Beiträge: 22608
Registriert: Mittwoch 1. September 2004, 12:05
Wohnort: Halle (Westfalen)
Kontaktdaten:

Beitrag von fastfox »

Bild
Ja, er ist teilweise anders als die Buchvorlage.
Aber das war der Herr der Ringe auch.
Ja, nicht alles was erzählt wird kommt im Hobbit vor.
Aber das ist gut so !
Peter Jackson erzählt die Geschichten und Hintergründe die im Buch nicht erklärt werden (zB. warum heißt Thorin "Oakenshield" ?) und es macht einen Heidenspaß.

Deliha
Elding Vakten
Beiträge: 257
Registriert: Dienstag 25. Juli 2006, 23:21
Wohnort: Halle/Westfalen

Beitrag von Deliha »

Dem kann ich mich nur anschließen der Film war wirklich Super

Benutzeravatar
Miese Raupe
Herra
Beiträge: 20338
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2004, 20:44
Wohnort: Ochsenfurt

Beitrag von Miese Raupe »

Deliha hat geschrieben:Dem kann ich mich nur anschließen der Film war wirklich Super
+1

Der Film bekommt klare 10 von 10 Hobbitse.

Benutzeravatar
Miese Raupe
Herra
Beiträge: 20338
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2004, 20:44
Wohnort: Ochsenfurt

Beitrag von Miese Raupe »

Im Star Wars Universum tut sich was.
Neben einer neuen Trilogie ist ein weiterer Film in Planung. An diesem soll Zack Snyder, der Macher von 300 und dem kommenden Superman Reboot "Man of Steel" beteiligt sein. Die Story soll auf dem Klassiker "Die sieben Samurai" basieren.

Benutzeravatar
fastfox
Hersir
Beiträge: 22608
Registriert: Mittwoch 1. September 2004, 12:05
Wohnort: Halle (Westfalen)
Kontaktdaten:

Beitrag von fastfox »

Oha, na da bin ich gespannt ob er sich an das Original anlehnt oder an den Western :D

Benutzeravatar
Miese Raupe
Herra
Beiträge: 20338
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2004, 20:44
Wohnort: Ochsenfurt

Beitrag von Miese Raupe »

So genau wie sich Snyder bei 300 an die Vorlage gehalten hat, tippe ich mal drauf, dass er soviel vom japanischen Original übernehmen wird wie möglich und es dennoch schafft etwas Eigenes zu kreieren.

Antworten