Das paradoxzine entstand 2020 für den 1. Fanzine Wettbewerb von System Matters mit Unterstützung durch Lars und Caro.

Photo der Ausgabe № 1